Foto: artur images/Zooey Braun
Quelle: deavita.com
Foto: artur images/Carsten Klein
Foto: artur images/View/Andy matthew
Quelle: roomido.com

Holzfassaden

Holzoberflächen im Außenbereich müssen ganzjährig Schwerstarbeit leisten

 

Witterungseinflüsse wie Sonne, Wind und Regen greifen das empfindliche Material an; die Folge können poröse Oberflächen, abgeblätterte Farbanstriche oder sogar Schimmelflecken sein. Umso wichtiger die regelmäßige Pflege mit hochwertigen Lacken oder Lasuren.

 

Maßhaltige Holzteile, wie Türen und Fenster, sollten alle zwei bis drei Jahre überarbeitet werden. Je nach Vorliebe kann hier zu umweltfreundlichen Dickschicht-Lasuren oder, wer es lieber deckend mag, zu einem Acryl-Buntlack gegriffen werden.

 

Nicht maßhaltiges Holz bedarf sogar jährlich einer hochwertigen Dickschicht-Lasur.